Abomination: The Heir of Frankenstein

Es ist zwanzig Jahre her, dass Victor Frankenstein auf einem Schiff in der Arktis starb, aber seine rachsüchtige Kreatur lebt weiter, ebenso wie Robert Walton, der Seekapitän, der geschworen hatte, den Unhold zu töten, bevor ihm die Gnade in der Hand blieb. Wir schreiben das Jahr 1819, und eine finstere Dunkelheit zieht über die Stadt Paris herein. In der wissenschaftlichen Gemeinschaft ist ein mysteriöser Wohltäter von gigantischer Statur aufgetaucht, der nie sein Gesicht zeigt und behauptet, die Forschungen des verstorbenen Frankensteins zu besitzen. Er sponsert einen großen Wettbewerb, bei dem ein noch größerer Preis ausgeschrieben wird: die Entschlüsselung des Geheimnisses der Sterblichkeit!

Renommierte Wissenschaftler aus der ganzen Welt nehmen daran teil: einige wollen dieses ewige Rätsel lösen, andere werden gegen ihren Willen dazu gezwungen. Aber es kommt auch ein gewisser Kapitän, der dem geheimnisvollen Schirmherrn zutiefst misstraut und hofft, endlich sein Gelübde zu erfüllen.

Abscheulichkeit: The Heir of Frankenstein ist ein kompetitives Spiel des strategischen Monsterbaus für 2-4 Spieler, inspiriert von Mary Shelleys klassischem Roman des gotischen Horrors. In dem Spiel verlangt die Kreatur Ihre Hilfe, um das zu erreichen, was sein eigener Schöpfer nicht tun würde: ein Gräuel wie sie selbst zum Leben zu erwecken, einen Gefährten, um seine elende Einsamkeit zu beenden. Durch die Vermittlung von Arbeitern und den sorgfältigen Umgang mit den sich zersetzenden Ressourcen sammeln Sie Materialien auf den Friedhöfen und Leichenhallen der Stadt, führen wertvolle Forschungsarbeiten an der Akademie der Wissenschaften durch, stellen weniger als angesehene Mitarbeiter ein und schuften in Ihrem Labor - alles in dem Bemühen, eine neue Lebensform zusammenzustellen und ihr einen "Funken des Seins" zu verleihen. Machen Sie es gut, und die Kreatur belohnt Sie vielleicht bei einem ihrer Überraschungsbesuche; machen Sie es schlecht, und Sie werden es vielleicht bereuen, dass Sie sich nicht mehr Mühe gegeben haben. Während des gesamten Spiels kommen narrative Elemente ins Spiel, die sich an Ihren Entscheidungen orientieren und zu möglicherweise unangenehmen Ergebnissen führen.

Das Spiel endet, wenn es Ihnen gelingt, Ihre Kreatur zum Leben zu erwecken, oder wenn der Kapitän die Kreatur tötet, je nachdem, was zuerst geschieht. Dann erfüllt der Spieler mit den meisten Punkten Frankensteins dunkles Vermächtnis, indem er sein Erbe wird, im Guten wie im Schlechten...

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternHalber SternLeerer Stern
Familie: Voller SternVoller SternHalber SternLeerer SternLeerer Stern
Zocker: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternHalber Stern

Publiziert von Plaid Hat Games.

Nur auf englisch verfügbarDerzeit nur englische Ausgabe verfügbar.
  • Spieler2 - 4 Spieler
  • Spielzeit90 - 180 Minuten
  • AlterAb 13 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: mittel

    Uns gefällt Abomination: The Heir of Frankenstein so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2020 empfehlen

    Ähnliche Spiele wie Abomination: The Heir of Frankenstein

    Dir gefällt Abomination: The Heir of Frankenstein und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: