Canterbury

Canterbury bei Amazon bestellen

Gegen Ende des 6. Jahrhunderts n. Chr. gründete König Ethelbert von Kent die alte römische Stadt Canterbury als seine neue Hauptstadt. In Canterbury repräsentieren 2 bis 4 Spieler sächsische Lords, die den Auftrag haben, die Stadt zu einer wohlhabenden Hauptstadt auszubauen. Die sächsischen Lords müssen die mageren Startressourcen der Stadt nutzen, um die 25 Bezirke von Canterbury aufzubauen und den Bürgern wichtige Dienstleistungen anzubieten.

Die wichtigsten Dienstleistungen sind (in der Reihenfolge von grundlegend bis prestigeträchtig) Wasser, Nahrung, Religion, Verteidigung, Handel und Kultur. Diese Dienstleistungen werden von Gebäuden erbracht, die in den verschiedenen Bezirken errichtet werden. Strukturen, die höherwertige Dienste anbieten, können jedoch nur gebaut werden, wenn die grundlegenderen Dienste in diesem Bezirk bereits vorhanden sind. So kann ein sächsischer Lord beispielsweise den Bau einer Kapelle (die für die Religion zuständig ist) nur dann anordnen, wenn es in dem betreffenden Bezirk bereits Wasser und Nahrung gibt.

Je mehr neue Gebäude in der Stadt gebaut werden, desto wohlhabender wird die Stadt. Während jeder sächsische Herrscher eifersüchtig auf seinen eigenen Wohlstand und seine Errungenschaften achtet, profitieren alle als Ganzes vom wachsenden Wohlstand der Stadt selbst. Die Stadtkasse wächst mit dem Wohlstand der Stadt, und die sächsischen Herren müssen ihre öffentlich geprüften Abhebungen aus der Kasse mit den ehrgeizigen Bauprojekten in Einklang bringen. Wenn die Stadt den Höhepunkt ihres Wohlstands erreicht hat, endet das Spiel und der Spieler mit dem größten individuellen Wohlstand gewinnt das Spiel.

Ziel des Spiels

Jedes Bauwerk, das in Canterbury errichtet wird, bringt sowohl der Stadt als auch dem sächsischen Lord, der den Bau angeordnet hat, Wohlstandspunkte. Wenn der Stadtmarker 300 Wohlstandspunkte erreicht hat, gibt es eine letzte Spielrunde, und dann endet das Spiel. Der Spieler mit dem größten individuellen Wohlstand erhält den Ritterschlag des Königs und gewinnt das Spiel.

  • 2 - 4 Spieler
  • 90 Minuten
  • Ab 10 Jahren
  • Durchschnittlich kompliziert

Ähnliche Spiele wie Canterbury

Dir gefällt Canterbury und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:
Alle Details zum Brettspiel Carson City: Big Box und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Carson City und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Yellow & Yangtze und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel New Dawn und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel El Caballero und ähnlichen Spielen