Clue: Dungeons & Dragons

Wer hat den Erzmagier getötet? War es Tordek in der Drachenhöhle mit der Flammenschlachtaxt? Oder Mialee im Kerker mit dem Stab der Macht?

In Clue: Dungeons & Dragons wurde eine Gruppe heldenhafter Abenteurer in das Schloss des Erzmagiers gerufen, aber einer dieser Helden ist nicht der, der er zu sein scheint; einer der Helden ist ein Doppelgänger, ein Monster, das wie jeder andere aussehen kann! In der dunkelsten Stunde der Nacht tötet der Doppelgänger den Erzmagier und löst einen Zauber aus, der das Schloss versiegelt, bis das Monster gefangen wird. Nun müssen die sechs Verdächtigen in der großen Tradition von Cluedo bestimmen, wer von ihnen der Doppelgänger ist: Regdar der Menschenkämpfer, Tordek der Zwergenkämpfer, Lidda die Halbling-Schurke, Mialee der Elfenzauberer, Ember der Menschenmönch oder Nebin der Zwergenzauberer. Die Helden versuchen herauszufinden, wer den Erzmagier getötet hat, wo sich das Verbrechen ereignete und welche magische Waffe benutzt wurde.

Das Gameplay in Clue: Dungeons & Dragons ist größtenteils identisch mit dem von Standard-Cue, da die Spieler einen Würfel würfeln, sich an verschiedene Stellen auf dem Spielbrett bewegen und dann Anschuldigungen gegen eine bestimmte Kombination von "Wo-weiß-ich-welche-Karten" und einen bestimmten Gegner erheben; wenn dieser Gegner eine dieser Karten hält, muss er sie Ihnen aufdecken. Irgendwann wird jemand die Möglichkeiten eingrenzen und eine Anschuldigung erheben, welche Karten genau aus dem Spiel entfernt wurden; wenn das stimmt, gewinnt der Spieler, ansonsten ist er aus dem Spiel und das Spiel geht für alle anderen weiter.

Ein optionales Element in Clue: Dungeons & Dragons ist das Deck Wandernde Monster. Nach der Landung auf einem "mit Krallen markierten" Feld auf dem Spielbrett zieht der Spieler die oberste Karte aus diesem Stapel und kämpft dann mit einem Würfel gegen die gezeigte Kreatur. Gewinnt sie, erhält sie einen magischen Gegenstand, der ihr eine Spezialfähigkeit zur einmaligen Verwendung verleiht, wie z.B. das Betrachten einer zufälligen Karte aus der Hand eines Gegners oder eine zusätzliche Runde. Wenn sie verliert, wird ihr Spielstein in die Mitte des Spielbretts gelegt, von wo aus es mehrere Runden dauert, bis sie wieder in einen Raum (und damit zurück ins Spiel) kommt.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternHalber SternLeerer Stern
Familie: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternHalber Stern
Zocker: Voller SternVoller SternLeerer SternLeerer SternLeerer Stern

Publiziert von USAopoly.

  • Spieler2 - 6 Spieler
  • Spielzeit90 Minuten
  • AlterAb 8 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: einfach
Amazon

    Uns gefällt Clue: Dungeons & Dragons so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2020 empfehlen

    Ähnliche Spiele wie Clue: Dungeons & Dragons

    Dir gefällt Clue: Dungeons & Dragons und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: