Cosmic Run: Regeneration

Wir schreiben das Jahr 2123 und der Planet Erde wird unbewohnbar. Neue Kräfte des interstellaren Reisens ermöglichen es den Erdlingen, eine neue Heimat zu finden. Konkurrierende Teams menschlicher Entdecker nutzen über das Universum verteilte Raumstationen als Basis für die Entdeckung neuer Welten und die Freundschaft mit Außerirdischen, um ihnen bei ihrer Suche zu helfen. Forscherteams treten nicht nur gegeneinander an, sondern auch gegen eine außerirdische Rasse, die ebenfalls hofft, die Planeten zu entdecken. Wird Ihr Team in der Lage sein, einen Planeten vor den anderen zu erreichen, um Kolonien zu gründen?

Cosmic Run: Regeneration ist eine überarbeitete Version von Cosmic Run. Wie das Original, der Cosmic Run: Regeneration ein schneller Weltraumlauf für 1 bis 4 Spieler, bei dem Sie Ihr Glück auf die Probe stellen müssen. In einem Spielzug würfelt ein Spieler und muss mindestens 1 Würfel auf eine der verschiedenen Erkundungsbahnen oder auf eine Alien-Karte legen. Einige der Bahnen erfordern mehrere identische Würfel, wobei die wertvollsten Bahnen viele identische Würfel kosten. Sobald ein Spieler einmal gewürfelt hat, kann er jedoch nicht mehr bewegt werden. Die Spieler müssen sich also zwischen einem konservativen Ansatz (sicheres und stetiges Vorankommen auf weniger wertvollen Bahnen) oder einem aggressiven Ansatz (das Glück herausfordern, um auf den wertvollen Bahnen vorwärts zu kommen) entscheiden.

Die Spieler können sich dafür entscheiden, sich mit ihren Würfeln mit Außerirdischen anzufreunden, anstatt sie zu erforschen, denn die Außerirdischen stellen besondere Kräfte zur Verfügung, die ihnen schließlich helfen können, auf ihren Forschungspfaden noch schneller voranzukommen. Das Spiel kann kompetitiv oder kooperativ gespielt werden.

Cosmic Run: Regeneration unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht vom ursprünglichen Cosmic Run. Was die Regeln betrifft, so sind dies die wichtigsten Änderungen:

  • Eine 6. Planetenbahn mit eigenen Regeln für die Platzierung
  • Ein 6. Typ einer Ausländerkarte
  • Der Mechanismus für die außerirdische Rasse, die auf Planeten landet (die früher Meteoriten waren, die auf Planeten einschlugen), basiert jetzt auf Karten statt auf Würfeln
  • Ausländerkarten müssen während des Spiels abgegeben werden, um Punkte zu erzielen
  • Ausländerkarten sind eine einzige Verwendung und einfacher zu erwerben

Die Komponenten des Spiels unterscheiden sich auch insofern, als dieses Spiel ein vollständiges Spielbrett und ein aktualisiertes Grafikdesign hat.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternVoller Stern
Familie: Voller SternVoller SternVoller SternHalber SternLeerer Stern
Zocker: Voller SternVoller SternLeerer SternLeerer SternLeerer Stern

Publiziert von Dr. Finn's Games.

Nur auf englisch verfügbarDerzeit nur englische Ausgabe verfügbar.
  • Spieler1 - 4 Spieler
  • Spielzeit30 - 45 Minuten
  • AlterAb 12 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: einfach

    Ähnliche Spiele wie Cosmic Run: Regeneration

    Dir gefällt Cosmic Run: Regeneration und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: