Dragonwood

Wagen Sie sich in den Drachenwald! Tief im Herzen dieses mythischen Waldes lauern wütende Oger, kichernde Kobolde und sogar die berühmten und furchterregenden Feuerspucker selbst!

In Dragonwood sammeln Sie Sätze von Abenteurerkarten, um Würfel zu verdienen, mit denen Sie dann gegen Ihre Feinde würfeln können. Trampeln Sie auf ein paar Feuerameisen, schreien Sie einen mürrischen Troll an oder schlagen Sie den bedrohlichen orangenen Drachen mit einem magischen Silberschwert. Wählen Sie Ihre Strategie sorgfältig, denn die Landschaft des Drachenwaldes verändert sich ständig. Nur die Mutigsten werden die Chancen überwinden, als Sieger hervorzugehen!

Spielablauf

Wenn die Spieler an der Reihe sind, ziehen sie entweder eine Karte oder versuchen, eine Kreatur oder eine Verbesserung zu fangen. Die Spieler ziehen aus dem Abenteurer-Deck, das Karten in 5 verschiedenen Farben enthält, die alle von 1-12 nummeriert sind. Mit diesen Karten bilden die Spieler Kombinationen, um einen Schlag (Karten in einer Reihe beliebiger Farbe), einen Stampf (Karten mit derselben Nummer) oder einen Schrei (Karten derselben Farbe) zu versuchen. Zum Schlagen würfeln die Spieler eine Anzahl von Würfeln, die der Anzahl der Karten entspricht, die sie von der jeweiligen Kombination haben. Jede Kreatur hat unterschiedliche Mindestwerte für einen Schlag, Stampfen oder Schrei, die zum Fangen benötigt werden, und einen Siegpunktbetrag.

Das Spiel umfasst sechs, sechsseitige Würfel mit den Seiten 1, 2, 2, 3, 3 und 4, um extrem glückliche Ergebnisse zu reduzieren. Das Dragonwood-Deck hat 42 Karten, von denen jederzeit 5 in der Landschaft angezeigt werden können. Zusätzlich zu den Kreaturen hat dieses Deck auch Verbesserungen, die auf die gleiche Weise wie Kreaturen gefangen werden, die den Spielern beim Einfangen von Kreaturen helfen, und es enthält Ereignisse, die sich ebenfalls auf das Spiel auswirken. Wenn beide Drachen besiegt wurden, ist das Spiel vorbei, und der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt!

Ist es die beste Strategie, auf mehrere kleinere Kreaturen zu setzen oder auf größere Angriffe zu sparen? Sollte man sich ein paar Verbesserungen holen in der Hoffnung, dass sie sich auszahlen, oder sofort auf Kreaturen setzen? Geht man bei einigen Würfen Risiken ein oder geht man auf Nummer sicher? Jedes Mal, wenn Sie Dragonwood spielen, ist das Deck ein anderes, also ist kein Spiel wie das andere!

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternVoller Stern
Familie: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternHalber Stern
Zocker: Voller SternHalber SternLeerer SternLeerer SternLeerer Stern

Nominiert für 1 Auszeichnung, davon 1 gewonnen.

Publiziert von Gamewright & Game Factory.

  • Spieler2 - 4 Spieler
  • Spielzeit20 Minuten
  • AlterAb 8 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: sehr einfach
🔥 Super Preis!16€ beiAmazon

Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests für Dragonwood

  • YouTube Review vom Spiel "Dragonwood" von "SpieleBlog"Sprache
  • YouTube Review vom Spiel "Dragonwood" von "Mikes Gaming Net - Brettspiele"Sprache
  • YouTube Review vom Spiel "Dragonwood" von "BoardGameGeek"Sprache

Uns gefällt Dragonwood so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2020 empfehlen

Ähnliche Spiele wie Dragonwood

Dir gefällt Dragonwood und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: