Limes

Limes bei Amazon bestellen

Vor zweitausend Jahren ging das Leben an den Grenzen des römischen Reiches erwartungsgemäß weiter - doch jenseits der Grenze lauern Barbaren, so dass die Spieler nicht nur Getreide auf den Feldern anbauen, Fische fangen und Holz hacken müssen, sondern auch Wächter in einem ausgeklügelten Netz von Wachtürmen unterhalten müssen, um nach Bränden und barbarischen Angriffen Ausschau zu halten.

Limes basiert auf dem Brettspiel Cities des Designers, und während das Spielsystem in etwa gleich ist, ist die Wertung völlig anders. Darüber hinaus haben die Spielsteine in Limes ein anderes Layout als in Cities. Zusammen sorgen diese Änderungen dafür, dass Limes ein völlig neues Spiel geworden ist. (Limes enthält zwei Kartensätze, einen für jeden Spieler, aber wenn man Kopien des Spiels kombiniert, können beliebig viele Personen gleichzeitig spielen).

Jeder Spieler hat seinen eigenen Kartensatz. Ein Spieler mischt seinen Kartensatz und legt dann eine Karte nach dem Zufallsprinzip auf den Tisch; jeder andere Spieler nimmt dieselbe Karte und legt sie in seinem eigenen Bereich auf den Tisch. Jeder Spieler kann optional eine seiner Figuren auf diese Karte setzen; sobald eine Figur auf eine Karte gesetzt wird, kann sie nicht mehr in den Vorrat zurückgelegt werden. Die zweite ausgespielte Karte (und alle nachfolgenden Karten) wird neben eine bereits ausgespielte Karte gelegt oder berührt die Ecke einer bereits ausgespielten Karte. Nach jeder Kartenablage kann ein Spieler entweder eine neue Figur auf diese Karte setzen oder eine bereits abgelegte Figur verschieben; eine Figur kann sich von einem Gebiet in ein angrenzendes Gebiet bewegen, z.B. von Wald zu See oder von Getreidefeldern zu Wald.

Das Spiel ist beendet, sobald ein Spieler 16 Karten auf ein Feld (4x4-Gitter) gelegt hat. Jeder Spieler erhält dann die folgenden Punkte:

  • Die Bauern erhalten für jedes angeschlossene Getreidefeld einen Punkt.
  • Fischer erhalten einen Punkt für jedes direkt an ihren See angrenzende Haus.
  • Wächter erhalten einen Punkt für jedes Waldstück, das sie von ihrem Turm aus in einer geraden Linie (Norden, Osten, Süden, Westen) sehen können; andere Wachtürme versperren ihnen die Sicht, so dass sie den Wald hinter diesen Türmen nicht sehen können.
  • Holzfäller erhalten einen Punkt für jedes Gebiet, in das sie Holz liefern können, z.B. jedes andere angrenzende Gebiet.

Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt, wobei der Gleichstand zugunsten des Spielers mit der höchsten Punktzahl mit einer einzigen Figur aufgehoben wird.

Nominiert für 2 Auszeichnungen, davon 1 gewonnen.

⭐️ Nominiert für Kinderspiel des Jahres 2014

🔥 Deal: 13% günstiger als der beste Preis bei Geizhals, vermutlich nur für kurze Zeit!

  • 1 - 2 Spieler
  • 20 Minuten
  • Ab 8 Jahren
  • Einfach zu lernen
🔥 Super Preis!12€ beiAmazon.de

Video-Rezensionen, -Reviews, -Let's Plays und -Tests für Limes

  • YouTube Review vom Spiel "Limes" von Mikes Gaming Net - Brettspiele
    Video ist auf Deutsch

Uns gefällt Limes so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Empfehlungs-Listen 2022 empfehlen

Ähnliche Spiele wie Limes

Dir gefällt Limes und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:
Alle Details zum Brettspiel Mondo und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Spring Meadow und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Cities und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Hexenhaus und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Cottage Garden und ähnlichen Spielen