Rex: Die letzten Tage eines Imperiums

Rex: Final Days of an Empire, eine neu erfundene Version von Dune, die im Twilight Imperium-Universum von Fantasy Flight spielt, ist ein Brettspiel voller Verhandlungen, Verrat und Krieg, bei dem 3-6 Spieler die Kontrolle über große interstellare Zivilisationen übernehmen und um die Vorherrschaft in der zerfallenden Reichsstadt der Galaxie kämpfen. Rex spielt 3.000 Jahre vor den Ereignissen des Twilight Imperium und erzählt die Geschichte der letzten Tage des Lazax-Imperiums, während es den Spielern unwiderstehliche asymmetrische Rassenfähigkeiten und aufregende Möglichkeiten für Diplomatie, Täuschung und taktische Beherrschung bietet.

In Rex: Die letzten Tage eines Imperiums wetteifern die Spieler um die Kontrolle wichtiger Orte auf einer ausgedehnten Karte der kontinentalen Stadt Mecatol. Nur durch die Sicherung von drei Schlüsselstandorten (oder mehr, wenn sie mit anderen Fraktionen verbündet sind) kann ein Spieler die Herrschaft über das Herz eines sterbenden Imperiums behaupten.

Leider ist es angesichts einer anhaltenden Sol-Blockade bestenfalls schwierig, Truppen aufzutreiben (es sei denn, man ist die Föderation von Sol oder ihr treuloser Verbündeter, die Hacan, die die Blockadeflotte stellen). Versierte Führer müssen die Unterstützung der örtlichen Bevölkerung gewinnen, versteckte Waffenlager aufdecken und die Kontrolle über wichtige Institutionen erlangen. Auf mechanischem Wege bedeutet dies, dass die Spieler Anspruch auf Gebiete erheben müssen, die Einfluss bieten, der dann "ausgegeben" wird, um (unter anderem) Streitkräfte durch die Sol-Blockade im Orbit zu schmuggeln. Diese Streitkräfte werden benötigt, um die Schlüsselbereiche der Stadt zu erobern, die für den Sieg im Spiel erforderlich sind. Von dem Moment an, in dem der erste Schuss abgefeuert wird, müssen die Spieler aggressiv nach den Mitteln suchen, mit denen sie den Konflikt zu ihrem eigenen Vorteil wenden können.

Während die großen Rassen im Machtvakuum eines toten Kaisers um die Vorherrschaft kämpfen, führen die massiven Kriegsschiffe der Sol ihre verheerenden Bombardierungen der darunter liegenden Stadt aus. Die Kriegsschiffe der Föderation von Sol, die sich systematisch bewegen, richten auf der Oberfläche des Planeten Verwüstungen an und zielen mit ihren zerstörerischen Fähigkeiten auf weite Teile des Spielbretts. Nur die eigenen Bodentruppen des Sol haben eine Vorwarnung vor dem Zorn der Flotte; alle anderen müssen an den wenigen Orten mit funktionierenden Abwehrschilden Schutz suchen... oder in dem daraus resultierenden Feuersturm ausgelöscht werden.

Obwohl offene Diplomatie und Geschäfte durch die Hintertür oft die Notwendigkeit des Blutvergießens mildern können, kann sich ein direkter Kampf als unvermeidlich erweisen. Wenn zwei oder mehr gegnerische Streitkräfte dasselbe Gebiet besetzen, kommt es zu einer Schlacht. Die militärische Stärke jedes Spielers basiert auf der Summe der Truppen, die er bereit ist, einzusetzen, sowie auf der Stärkebewertung seines gewählten Führers. Die Anführer einer Fraktion können daher im Kampf von entscheidender Bedeutung sein... aber Vorsicht! Einer oder mehrere Ihrer Anführer könnten sich heimlich im Dienste eines Feindes befinden, und wenn Ihre Streitkräfte im Kampf von einem solchen Verräter befehligt werden, ist eine Niederlage so gut wie sicher. Ob auf dem Schlachtfeld oder auf dem Boden des Galaktischen Rates, seien Sie also vorsichtig, wem Sie Ihr Vertrauen schenken.

All dies, zusammen mit einer Vielzahl von optionalen Regeln und zusätzlichen Varianten, bedeutet, dass es keine zwei Rex-Spiele gibt: Final Days of an Empire genau gleich spielen werden. Ein weiterer Beitrag zur Wiederspielbarkeit sind die asymmetrischen Fraktionsfähigkeiten des Spiels, von denen jede ein einzigartiges Spielerlebnis bietet.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternLeerer SternLeerer Stern
Familie: Voller SternVoller SternVoller SternLeerer SternLeerer Stern
Zocker: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternLeerer Stern

Publiziert von Fantasy Flight Games & Heidelberger Spieleverlag.

  • Spieler3 - 6 Spieler
  • Spielzeit120 - 180 Minuten
  • AlterAb 14 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: mittel
Amazon

Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests für Rex: Die letzten Tage eines Imperiums

  • YouTube Review vom Spiel "Rex: Die letzten Tage eines Imperiums" von "Spielama"Sprache

Uns gefällt Rex: Die letzten Tage eines Imperiums so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2020 empfehlen

Ähnliche Spiele wie Rex: Die letzten Tage eines Imperiums

Dir gefällt Rex: Die letzten Tage eines Imperiums und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: