Aladdins Erbe

Aladdins Erbe bei Amazon bestellen

Die Spieler müssen am Ende des Spiels so viele wertvolle Schätze aus Aladdins Erbe wie möglich besitzen. Zu Beginn werden die kleinen Schatzkarten gemischt und dann auf spezielle Felder auf dem Spielbrett gelegt. Anschließend werden die kleinen Definitionskarten auf die Felder an der Seite des Spielbretts gelegt. Der aktive Spieler wirft alle vier Würfel und benutzt das Ergebnis, um zwei seiner Figuren zu bewegen. Um eine kleine Schatzkarte zu erhalten, müssen sich zwei Figuren gegenüberstehen und die Schatzkarte muss nach einem Zug zwischen ihnen liegen.

Wenn die Summe der beiden Figuren zusammen genauso groß oder größer ist als der Zahlenwert der kleinen Definitionskarte, darf der Schatz aufgenommen werden. Der Spieler schaut ihn heimlich an und legt ihn vor sich ab. Jeder Spieler darf von den sechs verschiedenen Arten von Schätzen nur einen Schatz haben. Nimmt ein Spieler eine zweite kleine Schatzkarte auf, entscheidet er anschließend, welchen der beiden Schätze er behält und welchen er einem Mitspieler gibt, der die entsprechende Karte noch nicht besitzt. Neben dem Sammeln von kleinen Karten duellieren sich die Spieler später im Spiel immer häufiger. Erreicht eine Figur das Feld einer gegnerischen Figur, liefern sie sich ein Duell, wenn sie die gleiche Art von Schatz besitzt. Der Angreifer entscheidet, ob er sich mit oder ohne Schatzkarten duellieren möchte.

Bei einem Duell ohne Schatzkarten würfelt jeder Spieler einen Würfel und addiert dessen Ergebnis zum Wert seiner Figur. Der Angreifer gewinnt, wenn er ein höheres Gesamtergebnis als der Verteidiger hat. Im Duell mit Schatzkarten wählt der Angreifer eine Schatzsorte aus, die beide Spieler besitzen. Die Gegner decken ihre Schätze auf und addieren das Ergebnis eines Würfelwurfs und den Wert der Figur. Der Angreifer gewinnt erneut, wenn er ein höheres Gesamtergebnis als der Verteidiger hat. Der Verlierer wird verbannt und die Figur wird wieder vor den passenden Eingang gestellt und muss von dort wieder ins Spiel gebracht werden.

Das Spiel ist beendet, wenn alle Spieler die sechs verschiedenen Arten von Schätzen besitzen. Die kleinen Schatzkarten werden aufgedeckt und die einzelnen Zahlenwerte jedes Schatzes werden mit dem Zahlenwert der kleinen Definitionskarten multipliziert. Der Spieler mit der höchsten Gesamtsumme gewinnt.

  • 2 - 4 Spieler
  • 90 Minuten
  • Ab 12 Jahren

Uns gefällt Aladdins Erbe so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Empfehlungs-Listen 2021 empfehlen

Ähnliche Spiele wie Aladdins Erbe

Dir gefällt Aladdins Erbe und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:
Alle Details zum Brettspiel Kingsburg: Die Erweiterung des Königreiches (Erweiterung) und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Alien Frontiers: Aurora und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Kingsburg und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Kingsburg (Zweite Edition) und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Troyes und ähnlichen Spielen