Alias

Alias bei Amazon bestellen

Alias besteht aus vielen Karten, auf jeder Karte stehen 6 Wörter. Jedes Wort hat eine Nummer, von 1 bis 6. Die Wörter sind unterschiedlich - von sehr leicht bis sehr schwer. Einige bestehen aus mehreren Wörtern, die eine Sache definieren (Beispiel: "Silbermedaille"). Es gibt auch ein Brett mit Spielsteinen. Jedes Plättchen ist mit einer Zahl von 1 bis 6 versehen.

Alias wird in Teams gespielt, normalerweise in 2er-Teams, aber es sind auch mehr Personen erlaubt. Der "Erklärer" muss jede Runde wechseln. Jedes Team bekommt eine Figur, die es auf dem Spielbrett darstellt. Ihr Ziel ist es, durch das Spielbrett zu kommen. Jedes Mal, wenn eine Figur stehen bleibt, muss ein Teammitglied Karten vom Stapel nehmen (ohne sie den anderen Teammitgliedern zu zeigen) und die Wörter auf jeder Karte erklären, die die gleiche Nummer haben wie das Feld, auf dem ihre Figur gelandet ist. Die Sanduhr (ebenfalls im Lieferumfang enthalten) wird gesetzt, kurz bevor das Teammitglied mit der Erklärung des Wortes beginnt. (Es ist erlaubt, die erste Karte anzuschauen und zu überlegen, wie man das Wort erklären kann, bevor die Zeit eingestellt wird). Der Spieler muss das andere Teammitglied dazu bringen, das Wort zu sagen, das auf der Karte steht, indem er Sätze verwendet, um das Wort zu beschreiben. Wenn das Wort zum Beispiel "Silbermedaille" lautet, kann ein Spieler sagen "etwas, das ein Sportler bei den Olympischen Spielen gewinnt". Wenn ein anderes Teammitglied aber nur "Medaille" sagt, ist das nicht korrekt. Dann muss der erste Spieler weiter definieren, was der Hinweis sein könnte. Der zweite Spieler kann so oft antworten, wie er möchte, bis die Zeit abgelaufen ist. Wenn die Zeit abläuft oder der erste Spieler versehentlich das Wort benutzt, das auf der Karte steht, verliert das Team eine Runde. Variationen: Gegensätze und/oder Fremdwörter sind erlaubt.

Aufgrund des Erfolgs von Alias hat Tactic immer wieder neu implementierte Versionen desselben Basisspiels veröffentlicht, z. B. Fame Alias, Junior Alias, Junior Alias: Travel, Muumi Alias, Family Alias, Party Alias, High School Musical Party Alias, und hat auch Noteability als Musiikki Alias lizenziert.

Tactic gibt als offizielles Erscheinungsjahr von Alias das Jahr 1991 an, aber die erste Ausgabe war bereits 1990 erhältlich, und eine limitierte Version des Spiels wurde möglicherweise schon 1989 herausgegeben.

Erweiterungen in Form von zusätzlichen Kartendecks wurden seit Anfang der 1990er Jahre veröffentlicht.

Nominiert für 1 Auszeichnung.

  • 4 - 12 Spieler
  • 60 Minuten
  • Ab 7 Jahren
  • Sofort spielbar

Uns gefällt Alias so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Empfehlungs-Listen 2022 empfehlen

Ähnliche Spiele wie Alias

Dir gefällt Alias und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:
Alle Details zum Brettspiel Cranium WOW und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Cranium und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Sag's mir! Personen und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Outburst! und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Times Up! 100% Spass und mehr! und ähnlichen Spielen