Coup: Guatemala 1954

Im Coup: Guatemala 1954 (G54) gewinnt der letzte Spieler mit Einfluss im Spiel, wobei der Einfluss durch verdeckte Charakterkarten in Ihrem Spielbereich dargestellt wird. Vor jedem Spiel wählen die Spieler fünf Charakterrollen aus einem zufällig zusammengestellten Stapel aus. Die Charaktere haben eine einzigartige variable Macht, und das Kartenspiel besteht aus drei Iterationen jeder Rolle für insgesamt fünfzehn Karten.

Ein Spieler beginnt das Spiel mit zwei Münzen und zwei Einflusskarten - d.h. mit zwei verdeckten Charakterkarten. Wenn Sie an der Reihe sind, können Sie jede der Aktionen der fünf Charaktere im Spiel ausführen, unabhängig davon, welche Charaktere Sie tatsächlich vor sich haben, oder Sie können eine von zwei allgemeinen Aktionen ausführen:

  • Einkommen: Nehmen Sie eine Münze aus der Schatzkammer.
  • Staatsstreich: Zahlen Sie sieben Münzen und starten Sie einen Coup gegen einen Gegner, wodurch dieser Spieler einen Einfluss verliert. (Wenn Sie zehn Münzen oder mehr haben, müssen Sie diese Aktion durchführen).

Wenn Sie eine der Aktionen des Charakters ausführen - sei es aktiv, wenn Sie an der Reihe sind, oder defensiv als Reaktion auf die Aktion eines anderen - hat die Aktion dieses Charakters automatisch Erfolg, es sei denn, ein Gegner fordert Sie heraus. Wenn Sie in diesem Fall den entsprechenden Charakter nicht aufdecken können (oder es nicht tun), verlieren Sie einen Einfluss, indem Sie einen Ihrer Charaktere auf den Kopf stellen. Aufgedeckte Charaktere können nicht verwendet werden, und wenn beide Ihrer Charaktere aufgedeckt sind, sind Sie aus dem Spiel.

Wenn Sie den fraglichen Charakter haben und sich dafür entscheiden, ihn aufzudecken, verliert der Gegner einen Einfluss, dann mischen Sie diesen Charakter in den Stapel und ziehen einen neuen, wobei Sie vielleicht den gleichen Charakter noch einmal bekommen und vielleicht auch nicht.

Der letzte Spieler, der noch Einfluss hat - d.h. ein verdeckter Charakter - gewinnt das Spiel!

Coup: Guatemala 1954 ist ein neues, eigenständiges Spiel, das die gleichen einfachen Coup-Mechanismen und Regeln verwendet, aber mit einem variablen Satz von 25 Charakteren, und in jedem Spiel wählt man, mit fünf der 25 Charaktere zu spielen, so dass sich die relative Macht und der Vorteil jedes Charakters von Spiel zu Spiel ändert. Dies ist eher ein Spiel für den Spieler als der ursprüngliche Coup, da Sie ein Deck erstellen können, um Bluffen, Abzüge, Verhandlungen oder Glück zu erhöhen.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternHalber Stern
Familie: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternLeerer Stern
Zocker: Voller SternHalber SternLeerer SternLeerer SternLeerer Stern

Publiziert von Indie Boards & Cards & La Mame Games.

  • Spieler3 - 6 Spieler
  • Spielzeit15 Minuten
  • AlterAb 14 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: einfach
Amazon

    Uns gefällt Coup: Guatemala 1954 so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2021 empfehlen

    Ähnliche Spiele wie Coup: Guatemala 1954

    Dir gefällt Coup: Guatemala 1954 und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: