Crossing the Line: Aachen 1944

Crossing the Line: Aachen 1944 bei Amazon bestellen

Crossing the Line - Aachen 1944 ist eine Simulation der Schlacht um Aachen auf operativer Ebene, die vom 12. September bis zum 21. Oktober 1944 stattfand. Das Spiel ist für zwei Spieler gedacht, eignet sich aber auch für Solitär- und Mannschaftsspiele. Das Spiel wird semi-interaktiv gespielt, da nur eine Division des aktiven Spielers aktiviert ist, um gleichzeitig Aktionen durchzuführen, und der inaktive Spieler kann manchmal eine seiner Divisionen auf bestimmte Bedrohungen reagieren lassen und die Aktionen des Gegners unterbrechen.

Während sich die Operation Market Garden in der letzten Vorbereitungsphase befand, führte Generalleutnant Hodges die Führungselemente der Ersten Armee in Richtung der Westwall-Festungslinie südlich von Aachen. Bei Erfolg könnte er die Gelegenheit haben, durch die Festungslinie zu fahren, die Roer zu überqueren und vielleicht den Rhein zu erreichen.

Die Komponenten kommen in die Spielkiste:

  • Ein Regelwerk
  • Eine Szenario-Broschüre mit vier Szenarien und ausführlichen historischen Notizen
  • Ein 22 "x34"-Kartenblatt
  • 360 extra große Schalter, von denen 160 Kampfeinheiten sind
  • Vier Spieler-Hilfstabellen
  • Setup-Diagramme
  • Tabellen zu Verstärkung und Rückzug

Nominiert für 1 Auszeichnung.

  • 1 - 2 Spieler
  • 30 - 600 Minuten
  • Durchschnittlich kompliziert

Ähnliche Spiele wie Crossing the Line: Aachen 1944

Dir gefällt Crossing the Line: Aachen 1944 und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:
Alle Details zum Brettspiel Gladiator und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Dust Tactics und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel V-Commandos und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Shadows Over Normandie und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Konflikt '47 und ähnlichen Spielen