D-Day at Omaha Beach

Solitärstudie über Amerikas blutigsten und heldenhaftesten Tag des Zweiten Weltkriegs. Der Spieler kontrolliert die US-Streitkräfte, die am D-Day entlang der fünf Meilen langen Strecke von Omaha Beach landen, und ihren verzweifelten Kampf um einen lebensfähigen Brückenkopf. Das Spiel erstreckt sich über den gesamten ersten Tag, wobei der Zeitrahmen von 15 Minuten pro Runde (während der ersten Landung) bis zu 30 Minuten pro Runde später am Tag variiert. Die Einheiten sind Kompanien und umfassen angreifende Infanterie, Ingenieure und amphibische Panzer. Das Spielsystem kontrolliert die versteckten deutschen Verteidiger in ihren Widerstandsnestern und legt die Verteidiger und ihre Reserven offen, wenn die amerikanischen Überlebenden der ersten Landungswellen die Klippen hinaufkommen. Die Regeln umfassen amphibische Landungen, deutsche Schussfelder, Artillerie, Gezeitenbewegungen und immaterielle Güter wie die US-Führung unter Beschuss und die Initiative der amerikanischen GI. Eine Karte, zwei Gegenblätter, 55 Karten.

Zusätzliche Anmerkungen:

352 Einheiten. Grundlegende Einheitsgröße ist die US-Infanteriekompanie. Die deutschen Einheiten bestehen aus Widerstandsnest-Crews und Verstärkungs-Infanteriekompanien. US-Panzer und einige US-Artillerie-, AA- und Panzerabwehr-Einheiten sind ebenfalls enthalten. US-Ingenieure sind abstrakt dargestellt, die zu Beginn des Spiels Strandhindernisse räumen und später im Spiel Verkehrswege vom Strand aus eröffnen.

Die 34" x 22" große Karte zeigt das gesamte Invasionsgebiet von Omaha mit einer Länge von 9 km und einer Länge von 4 km im Landesinneren bei 250 Metern pro Feld. Die Sechsecke sind übergroß (fast 1"), so dass die Symbolik, die die deutsche Aufstellung, das Feuer und die Aktionen erleichtert, gesehen werden kann, ohne dass Einheiten aufgenommen werden müssen.

Die Zeitskala beträgt 15 Minuten pro Zug von 0600 Stunden bis 1000 Stunden, wobei von 1000 bis 1800 Stunden auf 12-Stunden-Züge umgeschaltet wird.

Ein Kartenspiel mit 55 Karten erfüllt eine dreifache Aufgabe: Es bestimmt die Ergebnisse der US-Amphibienlandungen, bestimmt ein Ereignis pro Runde und bestimmt, welche deutschen Einheiten pro Runde feuern oder andere Aktionen durchführen.

Das Solitärsystem des Spiels basiert auf dem System, das zuvor bei der Operation Jubilee verwendet wurde: Dieppe, August 1942.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternLeerer SternLeerer Stern
Familie: Voller SternVoller SternLeerer SternLeerer SternLeerer Stern
Zocker: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternHalber Stern

Nominiert für 2 Auszeichnungen, davon 1 gewonnen.

Publiziert von Decision Games I.

Nur auf englisch verfügbarDerzeit nur englische Ausgabe verfügbar.
  • Spieler1 - 2 Spieler
  • Spielzeit480 Minuten
  • AlterAb 12 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: mittel

    Uns gefällt D-Day at Omaha Beach so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2020 empfehlen

    Ähnliche Spiele wie D-Day at Omaha Beach

    Dir gefällt D-Day at Omaha Beach und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: