Der Herr der Ringe: Der Ringkrieg

In War of the Ring übernimmt ein Spieler die Kontrolle über die Freien Völker (FP), der andere Spieler kontrolliert Schattenarmeen (SA). Zuerst zögern die Nationen des freien Volkes, Waffen gegen Sauron zu erheben, so dass sie von Sauron angegriffen oder von Gandalf oder anderen Gefährten überredet werden müssen, bevor sie richtig zu kämpfen beginnen: Dies wird durch die politische Schiene repräsentiert, die zeigt, ob eine Nation bereit ist, im Ringkrieg zu kämpfen oder nicht.

Das Spiel kann durch einen militärischen Sieg gewonnen werden, wenn Sauron eine bestimmte Anzahl von Städten und Festungen des Freien Volkes erobert oder umgekehrt. Aber die wahre Hoffnung der Freien Völker liegt in der Suche des Ringträgers: Während die Armeen über die Mittelerde zusammenstoßen, versucht die Gemeinschaft des Rings, heimlich zum Berg Schicksal zu gelangen, um den einen Ring zu zerstören. Sauron ist sich der wahren Absicht seiner Feinde nicht bewusst, sondern sucht im gesamten Mittelalter nach dem kostbaren Ring, so dass die Gemeinschaft zahlreichen Gefahren ausgesetzt ist, die durch die Regeln von The Hunt for the Ring repräsentiert werden. Aber die Gefährten können die Freien Völker zum Kampf gegen Sauron anspornen, also muss der Free-People-Spieler die Notwendigkeit, den Ringträger vor Schaden zu schützen, gegen den Versuch abwägen, eine angemessene Verteidigung gegen die Armeen des Schattens aufzubauen, damit sie nicht die Mittelerde überrennen, bevor der Ringträger seine Suche abgeschlossen hat.

Jeder Spielzug dreht sich um den Wurf von Aktionswürfeln: Jeder Würfel entspricht einer Aktion, die ein Spieler während eines Zuges ausführen kann. Je nachdem, welches Gesicht auf jedem Würfel gewürfelt wird, sind verschiedene Aktionen möglich (Armeen, Charaktere, Rekrutierungstruppen, Vorstoß in eine politische Spur).

Aktionswürfel können auch zum Ziehen oder Spielen von Ereigniskarten verwendet werden. Ereigniskarten werden gespielt, um bestimmte Ereignisse aus der Geschichte (oder Ereignisse, die möglicherweise passiert sind) darzustellen, die nicht im normalen Spielverlauf dargestellt werden können. Jede Ereigniskarte kann auch eine unerwartete Runde im Spiel erzeugen, die spezielle Aktionen erlaubt oder den Verlauf eines Kampfes verändert.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternLeerer SternLeerer Stern
Familie: Voller SternVoller SternLeerer SternLeerer SternLeerer Stern
Zocker: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternHalber Stern

Publiziert von Ares Games & Heidelberger Spieleverlag.

  • Spieler2 - 4 Spieler
  • Spielzeit150 - 180 Minuten
  • AlterAb 13 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: schwierig

Video Rezensionen und Tests für Der Herr der Ringe: Der Ringkrieg

  • YouTube Review vom Spiel "Der Herr der Ringe: Der Ringkrieg" von "Hunter & Cron - Brettspiele"Sprache
  • YouTube Review vom Spiel "Der Herr der Ringe: Der Ringkrieg" von "Spielama"Sprache

Uns gefällt Der Herr der Ringe: Der Ringkrieg so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2020 empfehlen

Ähnliche Spiele wie Der Herr der Ringe: Der Ringkrieg

Dir gefällt Der Herr der Ringe: Der Ringkrieg und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Spiele: