Mahé (Die heiße Schlacht am kalten Buffet)

Mahé (Die heiße Schlacht am kalten Buffet) bei Amazon bestellen

In "Die heiße Schlacht am Kalten Buffet" (auch unter den Namen "Känguruh", "Kangaroo", "Buffet Royal" und "Generalowsky" veröffentlicht) versuchen die Spieler, aus der begrenzten Anzahl der ihnen zur Verfügung stehenden Preiskarten zu gewinnen - aber um zu gewinnen, müssen sie eine kreisförmige Bahn überqueren, die (typischerweise) aus 21 Feldern besteht, und sie müssen die Bahn nicht nur umrunden, sondern sie müssen dies sozusagen als Platzhirsch tun.

In einer Runde würfelt ein Spieler 1-3 sechsseitige Würfel, um festzustellen, ob er sich bewegt und wenn ja, wie weit er sich bewegt. Sie würfelt einen Würfel nach dem anderen und hält an, wenn sie es wünscht, und die Summe der gewürfelten Würfel darf 7 nicht übersteigen. Wenn sie nur einen Würfel wirft, bewegt sie sich um die gewürfelte Zahl vorwärts; wenn sie zwei Würfel geworfen hat, bewegt sie sich um das Doppelte der Summe ihrer Würfel (wenn die Summe ≤ 7); und wenn sie drei Würfel geworfen hat, bewegt sie sich um das Dreifache der Summe (wieder, wenn die Summe ≤ 7). Wenn ihre Summe 7 überschreitet, nimmt sie ihren Stein vom Brett und beginnt die Runde vom Anfang des nächsten Zuges an.

Wenn eine Figur auf einer anderen landet, muss die untere Figur beim nächsten Zug die obere tragen; außerdem bestimmt der Besitzer der oberen Figur, wie viele Würfel der untere Spieler würfeln muss - und wenn diese Würfelsumme mehr als sieben beträgt, werden beide Figuren von der Bahn entfernt. Stapel können eine beliebige Anzahl von Figuren haben, und wer oben ist, diktiert dem aktiven Spieler, wie viele Würfel er würfeln muss. Wenn sich ein Stein in der Mitte eines Stapels bewegt, bleiben alle darunter liegenden Steine an ihrem Platz.

Wenn eine Figur oder ein Stapel auf dem letzten Feld des Schoßes landet oder dieses passiert, nimmt der Besitzer der obersten Figur eine der Preiskarten; jeder Preis hat einen Wert, und wenn alle Preise beansprucht wurden, gewinnt derjenige mit der höchsten Summe an Preiskarten.

Die Ausgabe 2014 des Spiels "Mahé" erlaubt es, mit bis zu sieben Spielern Schildkröten zu spielen, die die Insel umrunden, während sie versuchen, ihre Eier am Strand abzulegen, und für ihre gute Arbeit Punkte erhalten.

Nominiert für 1 Auszeichnung, davon 1 gewonnen.

  • 2 - 6 Spieler
  • 20 Minuten
  • Ab 6 Jahren
  • Sofort spielbar

Video-Rezensionen, -Reviews, -Let's Plays und -Tests für Mahé (Die heiße Schlacht am kalten Buffet)

  • YouTube Review vom Spiel "Mahé (Die heiße Schlacht am kalten Buffet)" von Spielama
    Video ist auf Deutsch

Uns gefällt Mahé (Die heiße Schlacht am kalten Buffet) so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Empfehlungs-Listen 2022 empfehlen

Ähnliche Spiele wie Mahé (Die heiße Schlacht am kalten Buffet)

Dir gefällt Mahé (Die heiße Schlacht am kalten Buffet) und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:
Alle Details zum Brettspiel Das Königliche Spiel von "Ur" und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Hopp Galopp und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Claim It! und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Senet - Die 30 Stufen und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Hugo: Das Schlossgespenst und ähnlichen Spielen