Tikal II: Der vergessene Tempel

Tikal wurde während einer sehr erfolgreichen Expedition unter der Leitung der Professoren Kramer und Kiesling entdeckt und erforscht. Ein Jahrzehnt später wird eine Schriftrolle gefunden, die Hinweise auf einen verlorenen Tempel in der Nähe der ersten Fundstelle gibt. Dieses Gerücht lässt ihre Leidenschaft für Tikal wieder aufleben, und die beiden Wissenschaftler beginnen, die Aussicht auf eine weitere Expedition nach Mittelamerika zu diskutieren. Mitten in ihrer Planung treffen sie auf Profs. Braff und Pauchon auf einer internationalen Archäologiekonferenz in Genf, die die Wahrheit über das verlockende Gerücht erfahren wollen.

Später am Tag sitzen die beiden Schweizer Wissenschaftler nach einem feinen Essen, das mit kubanischen Zigarren und ein paar Schnäpsen beendet wird, vor einem tosenden Feuer und lauschen gebannt den sich entfaltenden Plänen ihrer deutschen Kollegen. Sie rufen einem Mann ihre einhellige Zustimmung zu, und es wird beschlossen, sich zusammenzuschließen und nach Tikal zurückzukehren. Termine werden vereinbart, Gönner gefunden, Ausrüstung zusammengestellt, Notizen verglichen, und dann geht es los.

Eine ereignislose Reise führt sie nach Guatemala und dann weiter zum alten Standort. Nicht allzu lange danach entdecken sie, dass es in einem angrenzenden Tal tatsächlich einen ungestörten Tempel gibt. Da er einem längst vergessenen König gehörte, verspricht der Tempel viele Überraschungen und viel, viel Gold. Und so beginnt das Abenteuer...


Tikal II: The Lost Temple ist eine Fortsetzung des Spiel-des-Jahres-Siegers Tikal von 1999, des weltberühmten Duos Kramer-Kiesling.

Die Aktionspunkte sind zwei Aktionen pro Runde gewichen:

  1. bewegen Sie einen Teil Ihrer Expedition auf dem Spielbrett, um ein Aktionsfeld auszuwählen, und dann
  2. bewegen Sie Ihren leitenden Wissenschaftler innerhalb des Tempels, um neue Räume zu erkunden und Gold zu finden.

Es gibt viele Möglichkeiten zu punkten. Schätze zu sammeln und abzuliefern ist eine, und die Mehrheit in einigen Räumen zu haben oder den Haupttempel sowie eine äußere geheime Kammer zu erforschen, sind andere.

Tikal II erfordert sorgfältige Planung, da sich Ihr Wissenschaftler ohne bestimmte Gegenstände nicht frei im Tempel bewegen kann, und Spannung, da die Aktionen rund um das Brett immer seltener werden. Ein Spiel besteht aus zwei Runden, die jeweils mit einem Punktestand abgeschlossen werden. Am Ende wird der Spieler mit dem meisten Gold zum Sieger erklärt.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternLeerer Stern
Familie: Voller SternVoller SternVoller SternHalber SternLeerer Stern
Zocker: Voller SternVoller SternVoller SternHalber SternLeerer Stern

Nominiert für 1 Auszeichnung, davon 1 gewonnen.

Publiziert von GameWorks SàRL.

  • Spieler2 - 4 Spieler
  • Spielzeit60 - 120 Minuten
  • AlterAb 12 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: mittel
Amazon

    Ähnliche Spiele wie Tikal II: Der vergessene Tempel

    Dir gefällt Tikal II: Der vergessene Tempel und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: