A Pragmatic War: The War of the Austrian Succession 1741 – 1748

A Pragmatic War: The War of the Austrian Succession 1741 – 1748 bei Amazon bestellen

A Pragmatic War ist ein Zwei-Spieler-Spiel, das den Österreichischen Erbfolgekrieg simuliert. Der Krieg wurde wie sein Vorgänger, der Spanische Erbfolgekrieg (hervorragend dargestellt durch Don Herndons No Peace Without Spain!), in erster Linie ausgefochten, um zu bestimmen, wer die Nachfolge auf dem Thron eines großen Reiches antreten würde, in diesem Fall des Österreichischen Reiches. Als der derzeitige Herrscher der österreichischen Kronländer und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, Karl VI. ohne männliche Nachkommen starb, hatte er den Grundstein für die Nachfolge seiner ältesten Tochter Maria Theresia in den habsburgischen Kronländern gelegt. Diese als "Pragmatische Sanktion" bekannte diplomatische Bemühung erreichte die Zustimmung der führenden Mächte Europas zu ihrem Beitritt zu den habsburgischen Herrschaftsgebieten und die Wahl ihres Geliebten zum nächsten Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. Doch mit der opportunen Inbesitznahme Schlesiens durch den jungen Friedrich den Großen von Preußen zerschlug sich das Abkommen und der Krieg begann. Im Laufe der Zeit sollte er praktisch ganz Europa erfassen.

Ein Spieler repräsentiert die Interessen der Österreicher und derjenigen Mächte in Europa, die dem ursprünglichen Abkommen treu geblieben sind ("die pragmatische Allianz"). Der andere Spieler repräsentiert die Herausforderer der Österreicher, den bayerischen Rivalen um den Kaisertitel, Karl Albert und seine Unterstützer, hauptsächlich die bourbonischen Herrscher von Frankreich und Spanien, denen sich zeitweise Preußen anschloss ("die Bourbonen"). Jede "Fraktionsallianz" besteht aus einer Reihe von verbündeten Mächten, die die militärischen Kräfte verschiedener Staaten und Königshäuser Europas repräsentieren.

Die Simulation basiert auf dem System "Kein Frieden ohne Spanien", jedoch angepasst an die historische Situation von 1741. Über den Sieg entscheidet diejenige Fraktion, die ihre Ziele - dargestellt durch Siegpunkte - am ehesten erreicht.

  • Spieler2 Spieler
  • Spielzeit180 - 300 Minuten
  • AlterAb 14 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: einfach

Uns gefällt A Pragmatic War: The War of the Austrian Succession 1741 – 1748 so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Empfehlungs-Listen 2021 empfehlen

Ähnliche Spiele wie A Pragmatic War: The War of the Austrian Succession 1741 – 1748

Dir gefällt A Pragmatic War: The War of the Austrian Succession 1741 – 1748 und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:
Alle Details zum Brettspiel Crusader Rex ansehen
Alle Details zum Brettspiel The Lamps Are Going Out ansehen
Alle Details zum Brettspiel Europe in Turmoil: Prelude to the Great War ansehen
Alle Details zum Brettspiel Hearts and Minds: Vietnam 1965-1975 (First Edition) ansehen
Alle Details zum Brettspiel Julius Caesar: Caesar, Pompey, and the Roman Civil War 49-45 B.C. ansehen