Backgammon

Backgammon ist ein klassisches abstraktes Strategiespiel, das Jahrtausende zurückreicht. Jeder Spieler hat einen Satz von 15 "Männern", die von seiner Ausgangsposition, um ihn herum und dann vom Brett weg bewegt werden müssen. In jeder Runde werden Würfel geworfen, und jeder Spieler muss basierend auf dem Ergebnis des Wurfes entscheiden, welche seiner Männer er bewegen soll. Die Spieler können die Männer des anderen gefangen nehmen und die gefangenen Männer zwingen, ihre Reise um das Brett herum neu zu beginnen. Der Gewinner ist der erste Spieler, der alle 15 Männer vom Brett holt. Eine neuere Ergänzung des Spiels ist der "Doubling Cube", der es den Spielern ermöglicht, den Einsatz des Spiels zu erhöhen, da es oft um Geld gespielt wird. Obwohl das Spiel auf Würfeln basiert, um die Bewegung zu bestimmen, gibt es ein hohes Maß an Strategie bei der Entscheidung, wie man die effektivsten Züge bei jedem Würfelwurf macht, sowie bei der Messung des Risikos in Bezug auf mögliche Würfe, die der Gegner erhalten kann.

Backgammon kann das erste Spiel sein, das in der geschriebenen Geschichte erwähnt wird und 5.000 Jahre auf die Sumerer des alten Mesopotamien zurückreicht. In den 1920er Jahren entdeckten Archäologen fünf Tafeln von einem Friedhof in der Altstadt von Ur. An anderer Stelle wurden auch Figuren und Würfel zusammen mit dem Brett gefunden. Aus dem Grab des Tutanchamun wurden auch Bretter aus dem alten Ägypten geborgen, darunter eine mechanische Würfelbox, die zweifellos dazu gedacht ist, Betrüger aufzuhalten.

Die Namen des Spiels waren vielfältig. In Persien, Takhteh Nard>, was "Kampf auf Holz" bedeutet. In Ägypten Tau, der vielleicht der Vorfahre des Senats ist. In Rom Ludus Duodecim Scriptorum ("Spiel der zwölf Marken"), später Tabula ("Tisch") und im sechsten Jahrhundert Alea ("Würfel"). Im alten China, T-shu-p-u und später in Japan, Sugoroko. Der englische Name kann sich von "Bac gamen" ableiten, was "Back Game" bedeutet und sich auf den Wiedereintritt von genommenen Steinen zurück auf das Brett bezieht.

Es wurde oft von der Oberschicht genossen und wird manchmal "Das aristokratische Spiel" genannt. Der römische Kaiser Claudius war als solcher Fan bekannt, so dass er ein Set in seine Kutsche eingebaut hatte, damit er auf Reisen spielen konnte (die erste Reiseausgabe der Welt?).

Die Regeln in englischer Sprache wurden 1743 von Edmond Hoyle standardisiert. Diese blieben bis zu den amerikanischen Innovationen der 1930er Jahre beliebt.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternVoller Stern
Familie: Voller SternVoller SternVoller SternHalber SternLeerer Stern
Zocker: Voller SternVoller SternLeerer SternLeerer SternLeerer Stern

Publiziert von Public Domain.

  • Spieler2 Spieler
  • Spielzeit30 Minuten
  • AlterAb 8 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: einfach
👍 Guter Preis!18€ beiAmazon

    Uns gefällt Backgammon so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2020 empfehlen

    Ähnliche Spiele wie Backgammon

    Dir gefällt Backgammon und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Spiele: