Briscola Chiamata

Briscola Chiamata (Englisch: Erklärung Briscola) ist die Fünf-Spieler-Version von Briscola. Jedem Spieler werden acht Karten ausgeteilt, so dass keine Karten ungespielt bleiben. Dann bietet jeder Spieler, beginnend von der rechten Seite des Dealers und entgegen dem Uhrzeigersinn, in einer Auktion, um zu erklären, wie viele Punkte er erzielen wird. Ein Spieler darf passen und kann daher in diesem Spiel nicht noch einmal bieten. Das Gebot stellt die Anzahl der Punkte dar, von denen der Spieler glaubt, dass er in der Lage ist, sie zu sammeln. Das Bieten wird so lange fortgesetzt, bis alle bis auf einen Spieler in einer Runde gepasst haben. Dieser verbleibende Spieler hat dann "das Gebot gewonnen" und darf daher die Briscola, d.h. die Trumpf-Farbe, erklären. Der Erklärende erklärt auch eine bestimmte Briscola-Karte (zum Beispiel das "Pokal-Ass", wenn Pokale die erklärte Briscola war) und der Inhaber dieser Karte wird dann als Partner des Erklärenden bestimmt. Logischerweise würde der Erklärende die höchste Briscola-Karte erklären, die er nicht bereits besitzt, in der Hoffnung, das stärkste kombinierte Blatt zwischen ihm und seinem Partner zu bilden.

Die übrigen drei Spieler werden ohne ihr Wissen zu Partnern. Jeder Spieler, mit Ausnahme des Partners des Erklärenden, handelt unabhängig, bis klar ist, welche Spieler Partner sind. In seltenen Fällen kann der Deklarator eine Briscola-Karte deklarieren, die er bereits besitzt (wenn er das Gefühl hat, ein sehr starkes Blatt zu haben); in diesem Fall werden die anderen vier Spieler gegen ihn partentiert.

Wegen der einzigartigen Methode der Deklaration und der blinden Partnerschaft in dieser Spielvariante gilt sie als eine der unterhaltsamsten Varianten des Spiels. Die Spielstrategie wird oft entwickelt, um zu bestimmen, welcher Spieler mit dem Deklaranten in Partnerschaft steht, während der Partner des Deklaranten List und Lockvogelstrategien entwickeln kann, um die anderen Spieler zu täuschen, z.B. einen Stich nicht zu machen oder Punkte auf einen Stich zu spielen, der von einem Gegner gewonnen wird.

Die "fortgeschrittene" Version

Bei der fortgeschritteneren und am häufigsten gespielten Version der Briscola Chiamata müssen die Spieler zunächst den Rang der Briscola bieten, die sie aufrufen möchten. Wenn das Bieten fortschreitet, wird der Rang reduziert, alle anderen Spieler passen. Wenn eine Zwei (die niedrigste Karte) geboten wird, beginnen die Spieler mit dem Bieten der Gesamtpunktzahl, die sie verdienen müssen, um das Spiel zu gewinnen, beginnend mit 62 (da 61 das Minimum ist, das man beim normalen Bieten gewinnen kann). Dann kann der letzte Bieter die Farbe der Briscola erklären. In dieser Version besteht das Ziel darin, dass der Erklärer und sein Partner mindestens 61 Punkte oder die vom Erklärer gebotene Gesamtpunktzahl erhalten, wenn die Auktion bis zu dieser Phase gekommen ist.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternLeerer Stern
Familie: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternLeerer Stern
Zocker: Voller SternHalber SternLeerer SternLeerer SternLeerer Stern

Publiziert von Public Domain.

  • Spieler5 Spieler
  • Spielzeit10 Minuten
  • AlterAb 9 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: einfach

    Uns gefällt Briscola Chiamata so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2020 empfehlen

    Ähnliche Spiele wie Briscola Chiamata

    Dir gefällt Briscola Chiamata und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: