Condottiere

Es ist Italien des 13. Jahrhunderts. Der Handel zwischen den Stadtstaaten und der Levante floriert. Venedig, Florenz und Genua strotzen nur so vor Reichtum. Jeder Stadtstaat ist jedoch auch von einer schwachen nationalen Armee geplagt, so dass sie gegen eine Invasion ihrer neidischen Nachbarn schutzlos sind. Betreten Sie die Condottiere.

Als altgediente englische Soldaten von den Kreuzzügen zurückkehrten, sah sich Italien mit einem Zustrom verzweifelter und fähiger Männer konfrontiert. Diese angeheuerten Schwerter wurden durch ein Abkommen, das als Condottiere bekannt ist, zum Kampf für einzelne Stadtstaaten verpflichtet. Die Elite dieser Männer waren die als Condottiere bekannten Söldnerführer.

Das Ziel von Condottiere ist es, vier miteinander verbundene Provinzen im Italien der Renaissance zu erwerben. Zu diesem Zweck versteigern die Spieler verschiedene Provinzen auf dem Brett und bieten auf diese Provinzen mit einem Kartenblatt, das Söldner, Jahreszeiten, Vogelscheuchen und politische Persönlichkeiten darstellt. Doch im Gegensatz zu Standardauktionen, bei denen nur der Höchstbietende sein Gebot verliert, verliert bei Condottiere jeder Spieler sein Gebot. Die Spieler bieten tatsächlich die Anzahl der Truppen, die sie zu verlieren bereit sind, um eine Provinz zu gewinnen. Mehrere Spezialeffektkarten schütteln jedoch die Wettbewerbe durcheinander und lassen die Spieler raten.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternHalber Stern
Familie: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternLeerer Stern
Zocker: Voller SternVoller SternLeerer SternLeerer SternLeerer Stern

Publiziert von Eurogames.

  • Spieler2 - 6 Spieler
  • Spielzeit45 Minuten
  • AlterAb 14 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: einfach
Amazon

    Uns gefällt Condottiere so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2020 empfehlen

    Ähnliche Spiele wie Condottiere

    Dir gefällt Condottiere und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: