Die Werwölfe von Düsterwald

Die Werwölfe von Düsterwald ist ein Spiel, das in einem kleinen Dorf spielt, das von Werwölfen heimgesucht wird. Jedem Spieler wird heimlich eine Rolle zugewiesen - Werwolf, gewöhnliches Stadtvolk oder Sonderfiguren wie der Sheriff, der Jäger, die Hexe, das kleine Mädchen, der Wahrsager und so weiter... Es gibt auch einen Moderator-Spieler, der den Ablauf des Spiels kontrolliert. Das Spiel wechselt zwischen Nacht- und Tagphase. Nachts wählen die Werwölfe heimlich einen Dorfbewohner, den sie töten wollen. Tagsüber wird der getötete Dorfbewohner aufgedeckt und ist aus dem Spiel. Die verbleibenden Dorfbewohner (normale und besondere Dorfbewohner gleichermaßen) beraten und wählen dann einen Spieler, von dem sie vermuten, dass er ein Werwolf ist, unterstützt (oder behindert) durch die Hinweise, die die Sonderzeichen zur allgemeinen Überlegung beitragen. Der gewählte Spieler wird "gelyncht", enthüllt seine Rolle und ist aus dem Spiel. Werwolf ist ein soziales Spiel, das keine Ausrüstung zum Spielen erfordert und fast jede große Gruppe von Spielern aufnehmen kann.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternHalber Stern
Familie: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternVoller Stern
Zocker: Voller SternHalber SternLeerer SternLeerer SternLeerer Stern

Nominiert für 1 Auszeichnung.

Publiziert von Lui-même & Asmodee.

  • Spieler8 - 18 Spieler
  • Spielzeit30 Minuten
  • AlterAb 10 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: sehr einfach
💸 Viel zu teuer!17€ beiAmazon

    Uns gefällt Die Werwölfe von Düsterwald so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2020 empfehlen

    Ähnliche Spiele wie Die Werwölfe von Düsterwald

    Dir gefällt Die Werwölfe von Düsterwald und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: