Drunter & Drüber (Spiel des Jahres 1991)

Vor langer Zeit beschlossen einige verstörte Stadtbewohner in einem weit, weit entfernten Dorf, ihre gesamte Stadt zu zerstören, um sich von einer bösen Bedrohung zu befreien (technisch gesehen ist es eine Hundemaus, aber ich denke, es ist eine idiomatische Sache). Wie auch immer, so bauten die Dorfbewohner alle Gebäude der Stadt wieder auf (einschließlich ihrer wertvollen Nebengebäude), vergaßen aber, die Stadtmauern, einen Fluss oder Straßen mit einzubeziehen. Um dies zu korrigieren, legen die Spieler Spielsteine mit einem dieser drei Dinge auf das Spielbrett, und jedes Gebäude, das sich darunter befindet, wird automatisch entfernt, mit Ausnahme der Nebengebäude. Wenn ein Nebengebäude zerstört würde, stimmen die Spieler darüber ab, ob sie diesen bestimmten Abschnitt platzieren. Jeder Spieler versucht, das meiste von einem Gebäudetyp zu behalten, und wenn alle Steine platziert sind, gewinnt derjenige mit den am höchsten bewerteten noch stehenden Gebäuden.

Drunter & Drüber Beschreibung neu erstellen:

Die Fans von Klaus Teuber werden sich für diesen Neuentwurf von Drunter und Drüber, einem Gewinner des Spiel des Jahres 1991, interessieren.

Etwas südlich von Nirgendwo gibt es die Kreuzung der Mayfair & Rossdorf RR und der Turvy Trunk Line. Wie ein Steppenläufer aus der Wüste schießt das exzentrische Städtchen Rossdorf aus dem Boden. Wie die meisten westlichen Städte hat Rossdorf einen Landagenten: Guy Dough, der Bruder des bösen Schurken Black Benny. Als gewiefter Opportunist hat Guy das gesamte Land der Stadt ("die Nebengebäude") viermal verkauft! Jeder Morgen in der Stadt, auf dem es keine Nebengebäude gibt, gehört den Bergarbeitern, der Eisenbahn UND dem Festungskapitän. Vor etwa einem Jahr stießen die Bergleute, die im Schatten des Kastells Rossdorf graben, auf die Hauptader! Aber es war kein Gold und auch kein Silber. Nein, mein Freund, es war nur eine kleine Quelle. Aber keine gewöhnliche Quelle! Es war ein Schwall dieses bewusstseinsverändernden Getränks, das die Einheimischen "Wacky Water" nennen!

Jetzt hat das Wasser das getan, was Sonne und Wind nicht tun konnten: Es hat die Landbesitzer mutig genug gemacht, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Jetzt werden sie alle Mittel einsetzen, um die Konkurrenz zu schlagen und die einzigen fruchtbaren Plätze in der Stadt für sich zu beanspruchen! Das Einzige, was sie jetzt noch aufhält, ist der Stadtsatzungszusatz Nr. 5, der besagt: "Kein Landbesitzer darf ein Nebengebäude ohne die Mehrheit der Bürger der Stadt bewegen, entfernen oder sprengen..." Nun, eines ist sicher: Irgendwas wird in Rossdorf stinken, verdammt bald...

In Drunter & Drüber legen Sie und Ihre Stadtkollegen Schienen-, Straßen- und Flußziegel in der Hoffnung, die Gebäude Ihrer Rivalen zu zerstören. Jedes Mal, wenn jemand versucht, ein wertvolles Nebengebäude zu überbauen, stimmt die Stadt ab! Sie versuchen, Ihre Unterstützer (durch Karten dargestellt) dazu zu bewegen, mit Ihnen zu stimmen, um das Spiel bestimmter Kacheln zu stoppen oder zu fördern - vielleicht um einige Ihrer Gebäude zu retten oder die Ihrer heimtückischen Gegner zu zerstören.

Drunter & Drüber hat 1991 den Spiel des Jahres Preis gewonnen.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternVoller Stern
Familie: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternLeerer Stern
Zocker: Voller SternVoller SternLeerer SternLeerer SternLeerer Stern

Nominiert für 1 Auszeichnung, davon 1 gewonnen.

Spiel des Jahres 1991

Publiziert von Schmidt Spiele.

  • Spieler2 - 4 Spieler
  • Spielzeit30 - 45 Minuten
  • AlterAb 9 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: einfach
💸 Viel zu teuer!20€ beiAmazon

    Uns gefällt Drunter & Drüber (Spiel des Jahres 1991) so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2021 empfehlen

    Ähnliche Spiele wie Drunter & Drüber (Spiel des Jahres 1991)

    Dir gefällt Drunter & Drüber (Spiel des Jahres 1991) und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: