Fettnapf... in Sicht

In Fettnapf von Reinhard Staupe besteht das Ziel des Spiels darin, das Sammeln von Fettnapf-Karten zu vermeiden. Klingt einfach, aber wie der Spieltitel schon sagt, treten überall kleine Probleme auf. Der Reihe nach werden die Karten ausgespielt und die Werte addiert oder subtrahiert: 24...29...32...25... aber Vorsicht: Wenn Sie eine Zahl sagen, die jemand auf der Hand hat, dann sind Sie ins Fettnäpfchen getreten. Wer ein Talent dafür hat, wird lernen, wie man einen Fettnapf herumschickt und das Spiel gewinnt.

Jeder Spieler erhält 3 Karten (Wert 0 bis 9) und eine Inselkarte (10 bis 30). Jeder Spieler spielt der Reihe nach eine Karte aus und zieht eine neue auf die Hand. Die ausgespielten Karten werden addiert (bis zu 30) oder subtrahiert (bis zu 10) und laut bekannt gegeben: 24-28-32-26-18-9-12. Immer wenn ein Spieler das Limit überschreitet, erhält der rechte Spieler eine Inselkarte. Wenn ein Spieler eine Zahl ankündigt, die ein anderer Spieler als Inselkarte auf der Hand hat, dann setzt er seinen Fuß hinein und erhält eine Fettnapf-Karte. Das Spiel endet, wenn ein Spieler 4 Fettnapf-Karten gesammelt hat. Gewinner ist der Spieler mit den wenigsten Fettnapf-Karten.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternVoller Stern
Familie: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternHalber Stern
Zocker: Voller SternLeerer SternLeerer SternLeerer SternLeerer Stern

Nominiert für 2 Auszeichnungen.

Nominiert für Kinderspiel des Jahres 2006

Publiziert von AMIGO.

  • Spieler2 - 5 Spieler
  • Spielzeit30 Minuten
  • AlterAb 7 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: sehr einfach
Amazon

    Uns gefällt Fettnapf... in Sicht so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2020 empfehlen

    Ähnliche Spiele wie Fettnapf... in Sicht

    Dir gefällt Fettnapf... in Sicht und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: