Glen More II: Chronicles

Glen More II: Chronicles ist eine Fortsetzung von Glen More und erweitert das Gameplay im Vergleich zum Originalspiel erheblich.

In Glen More II: Chronicles repräsentiert jeder Spieler das Oberhaupt eines schottischen Clans vom frühen Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert, ein Anführer, der sein Territorium und seinen Reichtum erweitern möchte. Der Erfolg Ihres Clans hängt von Ihrer Fähigkeit ab, zum richtigen Zeitpunkt die richtige Entscheidung zu treffen, sei es durch die Schaffung einer neuen Weide für Ihr Vieh, den Anbau von Gerste für die Whisky-Produktion, den Verkauf Ihrer Waren auf den verschiedenen Märkten oder die Kontrolle über besondere Sehenswürdigkeiten wie Seen und Schlösser.

Das Spiel dauert vier Runden, die durch vier Stapel von Spielsteinen repräsentiert werden. Nach jeder Runde findet eine Wertungsphase statt, in der die Spieler die Anzahl ihrer Whiskyfässer, Schotten im heimischen Schloss, Orientierungskarten und Personen gegen den Spieler mit den wenigsten Gegenständen in jeder Kategorie vergleichen und auf der Grundlage der relativen Differenz Siegpunkte (VP) erhalten. Nach vier Runden werden zusätzliche Siegpunkte für Goldmünzen und einige Orientierungspunkte vergeben, während die Siegpunkte auf der Grundlage der Gebietsgröße bewertet werden, wobei das Gebiet jedes Spielers mit dem kleinsten im Spiel befindlichen Gebiet verglichen wird.

Der Kernmechanismus von Glen More II: Chronicles und Glen More funktioniert auf die gleiche Weise: Der letzte Spieler in der Reihe nimmt ein Plättchen von einer Zeitschiene und rückt auf dieser Schiene so weit vor, wie er will. Nachdem er die Kosten bezahlt hat, legt er dieses Plättchen in sein Gebiet, wobei dieses Plättchen sich selbst und alle benachbarten Plättchen aktiviert und die Produktion von Ressourcen, Bewegungspunkten, VPs usw. auslöst. Dann ist der Spieler an der Reihe, der als letzter in der Reihe ist.

Zu den Verbesserungen gegenüber dem ursprünglichen Glen More gehören größere Spielsteine, bessere Materialien, neue Grafiken, die Möglichkeit für jeden Spieler, das Ende des Spiels zu kontrollieren, und ausgleichende Anpassungen der Spielsteine für eine bessere Spannungskurve. Das Spiel ist so konzipiert, dass es zu einem Drittel aus bekannten Systemen, zu einem Drittel aus neuen Mechanismen und zu einem Drittel aus Verbesserungen von Glen More besteht.

Die "Chroniken" im Titel - ein Satz von acht Erweiterungen des Basisspiels - sind ein wesentlicher Teil dieser neuen Mechanismen. Jede Chronik fügt dem Basisspiel ein neues Gameplay-Element hinzu. Die "Highland Boat Race"-Chronik zum Beispiel erzählt die Geschichte eines Bootsrennens, bei dem der Gewinner als Erster sein Heimatschloss erreichen muss, nachdem er sein Boot auf dem Fluss durch alle Gebiete der anderen Spieler navigiert hat. Die "Hammer of the Scots"-Chronik fügt der Zeitschiene einen neutralen "Engländer"-Spielstein hinzu, den die Spieler nur schwer kontrollieren können, um einen zusätzlichen Zug zu erhalten - wenn sie ihn sich leisten können, d.h. wenn er über den Marktmechanismus bezahlt wird. Alle Chronicles können frei kombiniert werden, obwohl der Designer Matthias Cramer vorschlägt, dass die Spieler nur einen oder zwei verwenden, es sei denn, sie wollen ein "Monsterspiel".

Eine weitere wichtige Änderung des Spiels ist die Möglichkeit, in berühmte schottische Persönlichkeiten der damaligen Zeit zu investieren, die durch einen neuen "Personen"-Fliesentyp repräsentiert werden. Personen haben nicht nur ihre eigene Punktzahl, sie lösen auch einmalige oder laufende Effekte auf dem taktischen Clan-Brett aus. Dies fügt eine neue Ebene der Entscheidungsfindung hinzu, zumal die fortlaufenden Effekte es den Spielern ermöglichen, sich auf eine persönliche Strategie des Gewinnens durch den Einsatz des Clan-Boards zu konzentrieren.

Anfänger: Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternLeerer Stern
Familie: Voller SternVoller SternVoller SternLeerer SternLeerer Stern
Zocker: Voller SternVoller SternVoller SternHalber SternLeerer Stern

Nominiert für 2 Auszeichnungen.

Publiziert von Korea Boardgames co., Ltd. & Funtails.

  • Spieler2 - 4 Spieler
  • Spielzeit90 - 120 Minuten
  • AlterAb 12 Jahren
  • KomplexitätKomplexität: mittel

Video-Rezensionen, -Reviews und -Tests für Glen More II: Chronicles

  • YouTube Review vom Spiel "Glen More II: Chronicles" von "Hunter & Cron - Brettspiele"Sprache
  • YouTube Review vom Spiel "Glen More II: Chronicles" von "SpieleBlog"Sprache
  • YouTube Review vom Spiel "Glen More II: Chronicles" von "SpieleBlog"Sprache
  • YouTube Review vom Spiel "Glen More II: Chronicles" von "Brettspielblog.net - Brettspiele im Test"Sprache

Uns gefällt Glen More II: Chronicles so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Listen 2020 empfehlen

Ähnliche Spiele wie Glen More II: Chronicles

Dir gefällt Glen More II: Chronicles und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele: