Rommé

Rommé bei Amazon bestellen

Es gibt viele verschiedene Versionen von Rommé (engl. "Rummy"). Rommé 500 ist die am häufigsten gespielte Form von Rommé. Rommé 500 ist ein Standardkartenspiel mit 52 Karten. Es ist eines der beliebtesten Kartenspiele für die ganze Familie und hat eine einfache Prämisse. Die Spieler erhalten ein Kartenblatt, wobei das Ziel darin besteht, sich von allen Karten auf der Hand zu befreien. Sie können dies erreichen, indem Sie Karten in Dreiergruppen auf den Tisch legen, entweder in Sätzen (Gruppen von Karten mit gleichem Wert aus verschiedenen Farben) oder in Durchläufen (drei oder mehr aufeinanderfolgende Karten für eine Farbe). Sobald eine Person eine Gruppe von Karten ablegt, können andere Spieler - einschließlich des Spielers, der den ursprünglichen Satz gespielt hat - nun Karten für diese Gruppe "ablegen".

Wenn ein Spieler an der Reihe ist, kann er die oberste verdeckte Karte aus dem Vorrat nehmen oder die oberste offene Karte vom Ablagestapel nehmen. Nach dem Mischen, Ablegen oder Nicht-Spielen auf dem Tisch muss ein Spieler eine Karte offen auf den Ablagestapel ablegen. Der Ablagestapel wird so ausgebreitet, dass der Wert aller Karten sichtbar ist. Wenn Sie eine Karte sehen, die Sie verwenden können, dürfen Sie diese nehmen, müssen aber auch alle darauf abgelegten Karten aufnehmen und müssen die unterste (physische) Karte des Stapels ausspielen, sobald Sie sie aufgenommen haben. Wenn Sie nur die oberste Karte des Ablagestapels nehmen, müssen Sie diese nicht sofort mischen. (Variante: No wait, tatsächlich müssen Sie das tun).

Das Blatt endet, sobald eine Spielerin ihre letzte verbleibende Karte ablegt (Ausgehen). Karten auf dem Tisch sind positive Punkte wert, und Karten, die Sie noch auf der Hand haben, sind negative Punkte wert. Nummerierte Karten von 2-10 sind ihren Pip-Wert wert (Variante: 2-9 sind 5 wert); Bildkarten sind 10 Punkte wert; Asse sind 15 Punkte wert, es sei denn, sie werden in einem A-2-3-Lauf verwendet; Joker sind 15 Punkte wert. (Variante: Alle Spieler addieren die Pip-Werte der Karten in ihren Händen, und diese Punkte erhält der Spieler, der ausgeschieden ist). Ein Spieler, der hinausgeht, ohne zuvor Karten abzulegen, wird "Rommé" und erhält die doppelte Punktzahl. Normalerweise werden Spiele bis 500 Punkte gespielt, aber die Spieler können sich entscheiden, ob sie mit weniger Punkten spielen oder eine bestimmte Anzahl von Runden spielen wollen.

Wenn mit 2 gespielt wird, erhalten beide Spieler 13 Karten. Wenn mit 3 oder 4 gespielt wird, erhält jeder Spieler 7 Karten. Wenn mit 5 oder 6 Spielern gespielt wird, erhält jeder Spieler 6 Karten.

Es gibt viele andere Varianten des Spiels. Frühe Versionen von Rommé wurden oft mit einem Kartenspiel mit 44 Karten gespielt, Ass bis 11 in vier Farben. In der 2-Spieler-Version erhalten die Spieler 8 Karten, bei 3 oder mehr Spielern beträgt die Blattgröße 6 Karten.

Eine solche Variante, Rommé, die in Deutschland gespielt wird, setzt voraus, dass ein Spieler überhaupt keine Karten ablegen kann, bevor er nicht mit einem Ablegen mit einem Wert von 40 Punkten oder mehr begonnen hat (mit der Ausnahme, dass man alle 13 Karten auf der Hand in einem Zug ausspielen kann). In der deutschen Variante ist jede Bildkarte 10, Zahlenkarten sind die gezeigte Zahl wert, Asse sind 11 wert (wenn sie nach dem König oder als Satz verwendet werden) oder 1, wenn sie als 1 vor einer 2 in einer Folge verwendet werden. Joker sind der Wert der Karte, die sie darstellen. Diese deutsche Rommé-Variante wird auch mit 2x52 Karten + 6 (oder 4) Jokern gespielt - für einen Kartensatz mit 110 Karten. Ein weiterer Unterschied zum amerikanischen Rommé besteht darin, dass man nur den obersten Ablagestapel aufheben kann, und zwar von einem einzigen wachsenden Ablagestapel - niemals einen größeren Teil eines ausgebreiteten Ablagestapels. Anstatt Punkte auf der Grundlage dessen zu erzielen, was man vor sich hingelegt hat, erhält der Gewinner (First Person Out) null Punkte, und jeder andere Spieler addiert die in seiner Hand verbliebenen Karten und nimmt soviel an Punkten mit (das Totholz wird zusammengezählt). Hier hat der Spieler, der das Spiel beendet hat, kein Totholz. Wenn jemand 500 erreicht (oder einem Tor zugestimmt hat), endet das Spiel und der Spieler mit der niedrigsten Punktzahl (die wenigsten Strafpunkte) gewinnt. Wegen dieser "Durchbrechen mit 40+"-Regel ist dieses Spiel etwas schwieriger und näher am Gin Rommé.

Pagat.com betrachtet den überlappenden Ablagestapel, von dem ein Spieler jede beliebige Karte plus alle darüber liegenden Karten des Stapels nehmen kann, als das Merkmal, das Rommé 500 vom Basis-Rommé unterscheidet. Es werden jedoch auch zahlreiche andere optionale Regeln für jede Variante aufgeführt, von denen einige als gleichwertig betrachtet werden könnten, und es gibt im gesamten Netz keinen Konsens darüber, was das eine oder das andere definiert.

  • 2 - 6 Spieler
  • 60 Minuten
  • Ab 8 Jahren
  • Sofort spielbar
🔥 Super Preis!7€ beiAmazon.de

Video-Rezensionen, -Reviews, -Let's Plays und -Tests für Rommé

  • YouTube Review vom Spiel "Rommé" von Hunter & Cron - Brettspiele
    Video ist auf Deutsch
  • YouTube Review vom Spiel "Rommé" von BoardGameGeek
    Video ist auf Englisch
  • YouTube Review vom Spiel "Rommé" von Mikes Gaming Net - Brettspiele
    Video ist auf Deutsch
  • YouTube Review vom Spiel "Rommé" von Hunter & Cron - Brettspiele
    Video ist auf Deutsch
  • YouTube Review vom Spiel "Rommé" von SpieleBlog
    Video ist auf Deutsch

Uns gefällt Rommé so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Empfehlungs-Listen 2022 empfehlen

Ähnliche Spiele wie Rommé

Dir gefällt Rommé und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:
Alle Details zum Brettspiel Rummikub (Spiel des Jahres 1980) und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Bohnanza Kartenspiel (Sieger À la carte 1997 Kartenspiel-Award) und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Hornochsen! und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Elixir - Die gefährliche Suche nach dem Elixir des Lebens und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Star Wars Kartenspiel und ähnlichen Spielen