Senators

Senators bei Amazon bestellen

Es ist die späte republikanische Periode Roms, und Sie sind der Führer einer der Fraktionen in der Stadt, die um die Macht im Senat konkurrieren. Sie vergrößern Ihren Reichtum, indem Sie Ressourcen aufkaufen und dann Ihre Position nutzen, um sie für fette Gewinne an den Staat zu verkaufen. Mit dem daraus resultierenden Geld "kaufen" Sie dann weitere Senatoren und kontrollieren so noch mehr Stimmen im Senat. Rom befindet sich ständig in einem Konflikt, und Sie wissen, dass die Kriege irgendwann so weit zunehmen werden, dass der Senat sich dafür entscheidet, die Macht zu zentralisieren und einen einzigen Führer zu ernennen. Zu diesem Zeitpunkt wird der Führer der Fraktion mit den meisten Senatoren zum Cäsar gemacht.

Senatoren lässt sich am besten als ein kontradiktorisches Bieterspiel beschreiben. Die Spieler verdienen Geld, indem sie Ressourcen bei einer Auktion kaufen, sie von anderen Spielern erpressen und dann in Sätzen an die Bank verkaufen. Bargeld wird benötigt, um Kriege zu unterstützen, sich gegen aggressive Gebote zu verteidigen und vor allem, um weitere Senatoren zu kaufen. Das Spiel dauert eine variable Anzahl von Runden, und wenn der vierte Krieg aufgedeckt wird, endet es sofort. Zu diesem Zeitpunkt gewinnt der Spieler mit den meisten Senatoren.

Wenn ein Spieler an der Reihe ist, zieht er zuerst eine Ereigniskarte vom Stapel und führt dann eine von drei Aktionen durch: a) Einleitung einer Auktion, indem er neue Karten zum Verkauf anbietet, b) Erpressung von Karten anderer Spieler oder c) Einlösen von Kartensätzen und Kauf neuer Senatoren. Das Spiel ist einfach, relativ kurz und sehr interaktiv. Die Schlüsselentscheidungen sind sowohl taktischer Art - wie die Karten bei der Auktion bewertet werden und wie für die Kriege, Defizite und andere Ereignisse angesichts Ihrer relativen Position geboten werden soll - als auch strategischer Art: die Entscheidung, welche Senatoren gesammelt werden sollen und wie lange Sätze gebaut werden sollen, und wann die Senatoren eingelöst und gekauft werden sollen.

Das Spiel integriert verschiedene Bietsysteme, darunter ein offenes Stufengebot (wie bei vielen Arbeitervermittlungsspielen) bei den Marktauktionen, ein blindes Gebot bei den Kriegen, ein innovatives Hoch-Tief-Blindgebot bei den Haushaltsdefiziten, holländische Auktionen, wenn neue Senatoren eintreffen, und Schrotflintenangebote (ähnlich wie bei Kuhhandel oder Medici v Strozzi), wenn Spieler einander erpressen.

  • 3 - 5 Spieler
  • 45 - 60 Minuten
  • Ab 12 Jahren
  • Einfach zu lernen
👍 Guter Preis!20€ beiAmazon.de

Video-Rezensionen, -Reviews, -Let's Plays und -Tests für Senators

  • YouTube Review vom Spiel "Senators" von SpieleBlog
    Video ist auf Deutsch

Uns gefällt Senators so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Empfehlungs-Listen 2021 empfehlen

Ähnliche Spiele wie Senators

Dir gefällt Senators und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:
Alle Details zum Brettspiel Reiner Knizia's Ra und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Vault Wars und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Die Weinhändler und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Modern Art (Deutscher Spielepreis 1993 Gewinner) und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel 1655: Habemus Papam und ähnlichen Spielen