Smolensk: Barbarossa Derailed

Smolensk: Barbarossa Derailed bei Amazon bestellen

Smolensk: Barbarossa Derailed ist die neueste Veröffentlichung der Operational Combat Series (OCS) und behandelt den Feldzug entlang der Moskauer Landstraße im Sommer 1941. Diese Aktionen bereiteten den Boden für den Vorstoß der Wehrmacht auf die sowjetische Hauptstadt im Herbst, und viele Historiker sind der Meinung, dass die erbitterten Kämpfe hier die Achsenmächte letztlich zum Scheitern in Russland verurteilten.

Das Spiel beginnt am 8. Juli, als Barbarossa noch in vollem Gange ist. Im August gerät der Vormarsch ins Stocken, da Hitler die meisten Panzer von der Karte zu den Truppen um Leningrad und Kiew abzieht. Die sowjetischen Gegenangriffe bringen die Heeresgruppe Mitte bis zum Ende des Spiels am 8. September an den Rand der Erschöpfung. Die Asymmetrie der beiden Armeen wird den Veteranen vergangener OCS-Kampagnen, insbesondere Guderians Blitzkrieg II, vertraut sein. Es gibt den erwarteten qualitativen Unterschied in den typischen Aktionswerten, zusammen mit starken Kontrasten in den logistischen Fähigkeiten und Ersatzraten. Es gibt auch einige einzigartige Wendungen in der Situation, darunter:

  • Drei der Panzerdivisionen machen ihre ersten Gefechtserfahrungen, so dass ihre Aktionswerte reduziert sind.
  • Die Rivalität zwischen Heinz Guderian und Hermann Hoth macht es diesen Generälen schwer, ihre Panzerarmeen zu koordinieren, und könnte verhindern, dass sich der Ring um Smolensk schließt.
  • Sowjetische Panzerdivisionen werden zum ersten Mal gezeigt. Sie sind sehr schlagkräftig, aber ihre Qualität lässt zu wünschen übrig.
  • Die sowjetische 1. motorisierte Division wird als eine Art Eliteformation mit mehreren Einheiten vorgestellt, zu der auch einige schwere KV-1 und T-34 gehören.
  • Die Beiträge kleiner Miliz-, Panzer- und Panzerabwehreinheiten werden durch den sowjetischen Alarmpool wiedergegeben.
  • Andere Chrom-Konten für "Baumrindensuppe" (die von abgeschnittenen Einheiten verwendet wird), Flugzeuge, die zur Terror-Bombardierung Moskaus umgeleitet werden, und spezielle Marker für Artilleriemunition und Katjuscha-Effekte.

Smolensk ist ein kleines und relativ einfaches Spiel in der Serie, bei dem die Sonderregeln auf ein Minimum beschränkt sind. Wir glauben, dass die Spieler die Tatsache genießen werden, dass beide Seiten angreifen und verteidigen müssen. Am Ende werden sie drei Dinge über diese Kampagne lernen: Die Sowjets sind mehr als nur Sandsäcke, die Deutschen müssen ihre frühen Erfolge halten, und der Weg nach Moskau wird mit Blut gepflastert sein.

Sieben Szenarien sind enthalten:

  • Einführungsszenario: Witebsk, 1/2 Runde, nutzt etwa 1/4 der Karte
  • Smolensk-Kampagne, 8. Juli bis 8. September (19 Runden)
  • Beginn Ende Juli, 22. Juli bis 8. September (15 Züge)
    1. Gegenoffensive, 22. Juli bis 1. August (4 Züge)
  • Anfang August Beginn, 8. August bis 8. September (10 Züge)
    1. Gegenoffensive, 8. August bis 22. August (5 Züge)
    1. Gegenoffensive, 26. August bis 8. September (5 Züge)
  • 1 - 2 Spieler
  • 120 - 4560 Minuten
  • Ab 16 Jahren
  • Schwer zu lernen

Uns gefällt Smolensk: Barbarossa Derailed so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Empfehlungs-Listen 2024 empfehlen

Ähnliche Spiele wie Smolensk: Barbarossa Derailed

Dir gefällt Smolensk: Barbarossa Derailed und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:
Alle Details zum Brettspiel BattleTech und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Napoleon's Quagmire und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Stalingrad '42: Southern Russia, June-December, 1942 und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Operation Dauntless: The Battles for Fontenay and Rauray, France, June 1944 und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Absolute Victory: World Conflict 1939-1945 und ähnlichen Spielen