Tank Duel: Enemy in the Crosshairs

Tank Duel: Enemy in the Crosshairs bei Amazon bestellen

Der Tag dämmert wie jeder andere. Die Sonne bahnt sich ihren Weg tief über den nebligen Horizont und bleibt an diesem Morgen tief am Herbsthimmel. Alles ist wie immer auf den Feldern und Wiesen der Steppe. Kommandant Garrison Dietrich erhebt sich durch die Kuppel des von ihm befehligten Tigers und beginnt, die Landschaft zu scannen. Er schaut von links nach rechts, von rechts nach links und sucht die Felder nach seinem Ziel ab. Er atmet tief ein. Der Geruch von Metall und Leder, von Schweiß und abgestandenen Zigaretten steigt aus dem Inneren des muffigen Panzers empor. Er studiert die Landschaft und er lauscht. Mit klopfendem Herzen und wachen Sinnen ist er in gespannter Erwartung... Für Kommandant Dietrich ist der Kampf Panzer gegen Panzer mehr als nur ein Duell. Jenseits der Feldraketenartillerie, der Bomber und U-Boote, der einsitzigen Jäger, jenseits der 88-mm-Flak, ist der Tiger. Sein Tiger und sein Zug, nur die T-34s der Roten Armee stehen zwischen ihnen und dem Sieg!

Plötzlich schrecken rechts von ihm Gänse aus dem hohen, vertrockneten Gras des Feldes auf. Sie fliegen schnell und sind schnell außer Sichtweite. Kommandant Dietrich wendet seinen Blick scharf nach rechts und dort, undeutlich umrissen, still, ahnungsvoll... seine Augen treffen ihn - einen russischen T34.

Im Inneren des Panzers ist sein Team wachsam und bereit. In dem engen Raum des Panzers sind sie in Position. Durch das Funkgerät hören sie den Ruf: "Ich sehe sie bei 1600, 1600!!!" Durch das schmale rechteckige Fenster versucht der Fahrer, den T34 zu orten. Eine AP-Granate wird in den Verschluss geladen. Der Richtschütze schreit: "Feuerbereit!" Auch sein Herz klopft. Jetzt sind laute Geräusche zu hören, das Getriebe, das Klackern der Bogey-Räder im Gelände, das Vibrieren des Motors ... dann wird dem Fahrer zugerufen: "Rumpf runter, Rumpf runter". Der Kommandant befiehlt: "Traverse, traverse ... TRAVERSE!" Der Geschützturm bewegt sich langsam, die Geräusche der sich bewegenden Maschinen, aber langsam, zu langsam! Der aufmerksame Kanonier spürt die Eile. "Ich habe sie im Visier, 1400...1200! Seht ihr ihn, seht ihr ihn?" Die Panik, die Angst, das Adrenalin sind spürbar. "Ich habe sie, Sir, ich habe sie!" Der erwartete Befehl kommt, als die Panzer vorrücken... "FEUER!" Der Kanonier zielt, zieht den Hebel, und schon ist es SHELL AWAY...

Panzerduell: Enemy in the Crosshairs ist ein kartenbasiertes Spiel für 1 bis 8 Spieler, das den Panzer-gegen-Panzer-Krieg an der Ostfront des Zweiten Weltkriegs in den frühen bis mittleren 1940er Jahren darstellt. Es versucht, die Klaustrophobie und die Dringlichkeit zu vermitteln, die Panzerbesatzungen in diesem erbitterten Konflikt erlebten, und nutzt ein einfaches Aktionssystem, um die Handlung in einem schnellen Tempo voranzutreiben. Die Spieler erteilen mit Hilfe von Kampfkarten Befehle und versuchen, Siegpunkte zu erzielen, indem sie Ziele einnehmen und die Panzer und Besatzungen des Gegners ausschalten.

Nominiert für 1 Auszeichnung.

  • 1 - 8 Spieler
  • 60 - 180 Minuten
  • Ab 12 Jahren
  • Durchschnittlich kompliziert

Uns gefällt Tank Duel: Enemy in the Crosshairs so gut, dass wir es in folgenden Brettspiel-Empfehlungs-Listen 2022 empfehlen

Ähnliche Spiele wie Tank Duel: Enemy in the Crosshairs

Dir gefällt Tank Duel: Enemy in the Crosshairs und Du bist auf der Suche nach ähnlichen Spielen? Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:
Alle Details zum Brettspiel Warfighter: The Tactical Special Forces Card Game und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Warfighter: The WWII Tactical Combat Card Game und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Days of Ire: Budapest 1956 und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel BattleLore - Epische Fantasy Abenteuer (1. Edition) und ähnlichen SpielenAlle Details zum Brettspiel Commands & Colors: Ancients und ähnlichen Spielen